fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Trends im Vertrieb 2022

Wiederkehrende Veranstaltung alle ansehen

15. September um 9:30 bis 16. September um 17:30

Trends im Marketing und Vertrieb gibt es viele und immer wieder neue. Dieses Seminar beschäftigt sich mit echten Trends wie Zielgruppen, Leads, Channels, Performance Marketing, Content, Social Media in seinen unterschiedlichen Ausprägungen, Geo-Marketing, KI und Digitalisierung.

Anhand praxisnaher Beispiele werden Hypes und Trends diskutiert, deren Mehrwert und Nutzen aufgezeigt und Einsatzgebiete im Marketing und Vertrieb besprochen.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Marketing und Vertrieb ist die Zielgruppe. Diese wirklich kennen zu lernen und immer wieder neu, mit echtem, passendem Content über unterschiedliche Kanäle zu begeistern, ist die wahre Kunst im Marketing und Vertrieb.

Performance Marketing ist in aller Munde. Genauso wie künstliche Intelligenz, Mashine Learning und die Digitalisierung im Vertrieb. Die Themen TikTok und E-Sports dürfen im modernen Marketing und als aktuelle Vertriebskanäle natürlich auch nicht fehlen. Dieses Seminar befähigt Sie, selbst zu entscheiden, welche Trends Ihrem Unternehmen gutstehen und welche Sie einfach ignorieren können. Wir stellen Ihnen Lösungen, Kanäle und Ansätze vor, die immer aktuell sind und manche, die sie, ganz im Trend der Zeit, einmal ausprobieren können.

Marketing und Vertrieb sind im stetigen Wandel. Wir geben Ihnen hier einen Überblick und sagen auch klar, was geht und was nicht. Gerade in trendigen Zeiten ist eine Einordnung von Nutzen und Möglichkeiten elementar.


Seminarpreis

1.495,00 netto pro Teilnehmer



    Jetzt Buchung anfragen

    Tag 1

    • Begrüßung, Einführung und Vorstellungsrunde
    • Trends – Grundsätzlich (Diskussion)
      • Trends: Was ist das und was macht das mit uns?
      • Trends: Nachhaltigkeit, Datenschutz, Klima, Ökologisch, …
      • Trends: Bedeutung für Marketing und Vertrieb
    • Trend – Zielgruppe und Leads:
    • Von der „Adresse“ über die Information zur „Zielgruppe“
    • Von der Zielgruppe zum „Lead“.
      • Was sind „Leads“ und wie werden diese generiert?
      • Scoring: Definition und Diskussion
      • Web-Scoring, Digitalisierung und Analytics (KI)
      • Vorstellung, Thesen-Bildung, Begriffserklärungen
      • Praxisbeispiele, Anwendungen und Diskussion: digitale Leads, KI-Leads, Leads
    • Trend – Channels:
    • Kanäle, unterschiedliche Möglichkeiten der Zielgruppen-Ansprache
      • Welche Kanäle kennen Sie?
    • Vorstellung und Erarbeiten der Pros und Contras diverser Kanäle
      • Newsletter (E-Mail, Telegram, Whatsapp)
      • Display
      • Multi-Channel
      • Social-Media
        • YouTube
        • Instagram
        • Pinterest
        • Tik-Tok
    • E-Sport (Twitch, Discord)
    • Influencer / Mikro-Influencer
    • Zusätzlich „grobe“ Betrachtung der rechtlichen Besonderheiten und Einschränkungen / Möglichkeiten, pro Kanal, nach B2B und B2C
    • Offene Diskussion Runde / Workshop
    • Welcher Kanal passt zu welcher Zielgruppe?
    • Resultat: Grundsätzliche Definitionen

    Tag 2

    • Trend – Performance
    • Performance Marketing
      • Prozess-Optimierung
      • Erst-Ansprache / Kalt-Ansprache
      • Retargeting und Warm-Ansprache
      • Omnipräsenz
    • Trend – Content
    • Diskussion
      • Wie aus geflippt darf ich mich als Unternehmen geben?
      • Wie weit darf ich den Content durch den Kanal und die Zielgruppe beeinflussen lassen?
      • Wie sehr muss ich die Werbebotschaft anpassen und mich von alten Strukturen trennen?
      • Wann muss ich die Creation auslagern?
    • Content-Beispiele: Wie mach ich es richtig? Inspiration
    • Hype-Content
    • Kooperationen mit anderen Unternehmen
    • Influencer & Content-Creator
    • Trend – At the right place at the right time in the right way
      • Wo schalte ich zu welchem Zeitpunkt Werbung, um meine Zielgruppe mit der richtigen Werbebotschaft zu erreichen.
      • Einklang: Zielgruppe, Kanal, Content und Content-Creator
    • Diskussion: „Künstliche Intelligenz“ und „Digitalisierung in Marketing und Vertrieb“
      • Buzzword-Bingo oder echter „Hype“?
      • Anwendungsgebiete und Praxisbezug
    • Digitalisierung von Prozessen in Marketing und Vertrieb.
    • Was geht, was ist sinnvoll und was ist einfach gut so, wie es ist?
    • Abschlussdiskussion, Workshop und Wissenstransfer

    Das Seminar richtet sich an

    • Marketing- u. Vertriebsentscheider (Junior, oder Seniors zur Festigung und als Wissens-update)
    • Business-Development-Entscheider / Produktentwickler
    • Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen und Konzernen
    • Anwender von Zielgruppen-Marketing
    • Selbständige
    • Start-Up Gründer
    • alle die, die ihr Fachwissen in Sachen Marketing, Vertrieb und Zielgruppen verbessern oder auffrischen möchten
    • Verantwortliche von strategischen Prozessen im Rahmen der Digitalisierung von Vertriebs- und Marketing-Prozessen

    Ziele

    Dieses Seminar gibt einen Überblick über echte Trends und Hypes. Es hilft Ihnen bei der Einordnung und stellt Ihnen unterschiedliche Instrumente vor. Das Ziel ist, dass Sie diese kennen lernen, Sinnhaftigkeiten, Nutzen, Möglichkeiten und Grenzen erkennen können.

    Marketing und Vertrieb sind im stetigen Wandel. Wir geben Ihnen hier einen Überblick und sagen auch klar, was geht und was nicht. Gerade in trendigen Zeiten ist eine Einordnung von Nutzen und Möglichkeiten elementar.

    Leistungen

    Die QuickShops sind ein Kompakt-Lehrgang in Theorie und Praxis für eine ganzheitliche und konzeptionelle Denk- und Handlungsweise in Marketing, Vertrieb oder Führung unter besonderer Berücksichtigung der digitalen Transformation und der modernen Herausforderungen.

    Das Lehrprogramm stellt an jedem Seminartag ein Basis-Thema in den Vordergrund und behandelt es in drei Arten:

    • Fachwissen wird in Referaten und anhand von Praxisbeispielen vermittelt
    • Lösungen für konkrete Aufgabenstellungen werden im Rahmen von Fallstudien erarbeitet
    • Jeweils im Anschluss daran werden die Ergebnisse analysiert und präsentiert

    Die Kurse werden von unserem Dozenten, so strukturiert, dass genug Zeit für Rückfragen besteht und Sie so interaktiv teilnehmen können. Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus anderen Branchen und den Vortragenden aus der Praxis. Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert ein intensives und interaktives Arbeiten.


    Seminare – Live vor Ort

    • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
    • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
    • Studien, Systematiken, Modelle, Skripte, als Link zum Download
    • Aufnahme in die Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
    • Frühstück (Obst, Müsli, Joghurt), Mittagessen (vegane und vegetarische Auswahl), Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck

    Seminare – Online

    • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
    • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
    • Studien, Systematiken, Modelle, Skripte, als Link zum Download
    • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
    • Aufzeichnung des Seminars als Download (sofern alle Teilnehmer und Trainer einverstanden sind)

    Zertifikat

    Jeder Teilnehmende erhält ein Zertifikat des DTA mit Teilnahme-Bescheinigung und detaillierter Auflistung der vermittelten Lerninhalte.

    Trainer

    Oliver Straubel

    Locations

    Details

    Beginn:
    15. September um 9:30
    Ende:
    16. September um 17:30
    Veranstaltungskategorien:
    , , ,
    Webseite:
    https://discord.gg/bs5aQfn8

    Veranstalter

    Digitale Transformation Akademie
    Telefon:
    +49 231 997799-09
    E-Mail:
    info@dta.digital
    Webseite:
    Veranstalter-Website anzeigen